Der Verein wurde 1991 durch Initiative der Flachglas Torgau GmbH gegründet. Seine Aufgabe war es, arbeitslos gewordenen Flachglaswerkern eine Beschäftigung zu geben. Berufsvorbereitung und Berufsausbildung entwickelten sich nachfolgend als weitere Betätigungsfelder. 1993 erhielt der Verein den Status als Träger der Freien Jugendhilfe im Freistaat Sachsen und konnte unter dieser Voraussetzung im Jahr 1995 erstmalig das Freiwillige Soziale Jahr durchführen. Kontinuierlich bildet das FSJ seit dieser Zeit einen Hauptbestandteil der Vereinsarbeit. Mit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes am 01.07.2011 haben wir uns des Weiteren als Träger der pädagogischen Begleitung erfolgreich etabliert. Seit 2011 haben wir uns in jedem Jahr an der regionalen Ausbildungsmesse beteiligt und unser Angebotsspektrum einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Januar 2011 erhielt der Verein mit dem Bezug der Räumlichkeiten im Süptitzer Weg 51 in Torgau einen neuen Standort für die Seminargestaltung und die Vereinsarbeit. Gut ausgestatte Büro-, Seminar- und Gruppenräume bieten dafür optimale Voraussetzungen.
Gefördert vom